magnolija-vita.de

Eine gute Gesundheit ist durch nichts zu ersetzen und unverzichtbar für ein zufriedenes, unbeeinträchtigtes und genüssliches Leben. Aber nicht nur eine gesunde Ernährung kann dazu verhelfen.

 

Der Schlüssel zum Wohlbefinden liegt im Ernährungsplan, der alle Beeinträchtigungen berücksichtigt und sich ganz der körperlichen Disposition widmet.

Der Schlüssel zum Wohlbefinden liegt im Ernährungsplan, der alle Beeinträchtigungen berücksichtigt und sich ganz der körperlichen Disposition widmet. Es ist ein großer Vorteil und Gewinn für die gesunde Lebensweise, dass man durch die Untersuchung des Blutes Rückschlüsse auf gesundheitlichen Beeinträchtigungen und Gefahren erlangen kann. Und dass dieses Verfahren gut und sicher funktioniert, beweisen viele Erfolgsgeschichten. Die Firma Magnolija Vita hat sich auf diese ganzheitliche Form der Therapie spezialisiert. Ärzte, Heilpraktiker und ein Labor widmen sich ihr mit all ihrem Wissen und ihrer Erfahrung. Einen individuellen Ernährungsplan kann sich der Patient erstellen lassen und in vielen Vorträgen Wissenswertes zum Thema Abnehmen auf ganzheitliche Weise erfahren. Der direkte Kontakt mit den Therapeuten ermöglicht es, individuelle Fälle zu besprechen und beispielsweise über die Blutdiagnostik Empfehlungen zur Ernährungsweise und zum Abbau des Übergewichts und ungesunder Ernährungsfaktoren zu erhalten. Aber auch die vielen angebotenen Schriften informieren über die erfolgreiche und zukunftsweisende Methode von Magnolija Vita.

   

Nahrungsmittelunverträglichkeiten kommen heutzutage häufig vor. Tendenz steigend. Doch wodurch werden sie ausgelöst und wie äußern sich die Symptome?

Nahrungsmittelunverträglichkeiten kommen heutzutage häufig vor. Tendenz steigend. Doch wodurch werden sie ausgelöst und wie äußern sich die Symptome?  Einerseits kann sich Stress sehr negativ auf die Funktion des Verdauungssystems auswirken, andererseits sorgen aber auch Viren für Schaden. Sogar Antibiotika können ihre Spuren hinterlassen und den Verdauungstrakt schwächen. Diese Schwächung wirkt sich in erster Linie durch eine erhöhte Durchlässigkeit von schädigenden Stoffen aus. Das Immunsystem reagiert hier mit der Bildung von Antikörpern, die aber wiederum Auslöser für beispielsweise allergische Reaktionen sein können. Und da diese unter Umständen den Symptomen eines grippalen Infekts ähneln, werden sie nicht gleich erkannt und können sich im Körper festsetzen. Eine Blutuntersuchung gibt hier unzweifelhaften Aufschluss und spürt Unverträglichkeiten und Abwehrmaßnahmen des Körpers auf. Für eine völlige Gesundung und ein wiederhergestelltes Wohlbefinden ist diese ganzheitliche Untersuchung deshalb von hohem Nutzen und sollte bei jeglichem Verdacht auf eine vorliegende Unverträglichkeit angewandt werden.

   

Die Durchführung des Bluttests und die Lebensweise gemäß Ernährungsplan wurde absolviert. Doch wie geht es weiter und ist der Jojo-Effekt wirklich gänzlich ausgeschlossen?

Die Durchführung des Bluttests und die Lebensweise gemäß Ernährungsplan wurde absolviert. Doch wie geht es weiter und ist der Jojo-Effekt wirklich gänzlich ausgeschlossen? Die Ernährungsweise nach der Analyse des Bluttests ist eine Möglichkeit für ein dauerhaftes und gesundes Essverhalten. Nicht nur während der akuten Zeit des Abbaus der ersten Kilos soll sie die Ernährungsform darstellen, sondern auch darüber hinaus. Dass dies kein Problem darstellt, liegt an der ausgewogenen und individuell geformten Zusammenstellung der Nahrung. Doch durch den ganzheitlichen Bluttest wurden nicht nur die bekömmlichen und gut auswertbaren Nahrungsmittel festgestellt, sondern darüber hinaus ebenfalls diejenigen, die eine große gesundheitliche Gefahr darstellen können. Manche Nahrungsmittel zum Beispiel enthalten Stoffe, die für allergische Reaktionen oder Störungen im Magen- Darmsystem zuständig sind und besser gemieden werden sollten. Auch Hauterkrankungen können durch bestimmte Inhaltsstoffe hervorgerufen werden. Im schlimmsten Fall können weiterhin Diabetes oder Zöliakie festgestellt werden. Das gesamte gesundheitliche Gefahrenpotential zu erkennen ist ebenfalls Aufgabe der ganzheitlichen Blutanalyse.

   

Sich trotz Diät satt essen und auf das Zählen von Kalorien verzichten: Dies sind die angenehmen Begleiterscheinungen der ganzheitlichen Blutdiagnostik.

Sich trotz Diät satt essen und auf das Zählen von Kalorien verzichten: Dies sind die angenehmen Begleiterscheinungen der ganzheitlichen Blutdiagnostik. Man muss das Prinzip der Blutanalyse verstehen, um überzeugt zu sein. Dabei ist es ganz einfach und auch für den Laien verständlich. In einem aufwändigen Verfahren wird hierbei untersucht, welche Nahrungsmittel vom Körper vertragen werden und wie es mit Auswertung und Speicherung der Nährstoffe läuft. Die Leberwerte werden hierbei einbezogen, ebenso Cholesterin und Triglyceride. Weiterhin bezieht sich die Untersuchung auf mehr als 20 weitere Werte, die ebenfalls in die Analyse einfließen und Aufschluss über die körperlichen Gegebenheiten liefern. Auch die Fragen welche Nahrungsmittel vertragen werden und welche besser nicht konsumiert werden sollten, sind Gegenstand der ganzheitlichen Untersuchung. Die Auswertung all dieser Einzeluntersuchungen liefert ein Spektrum an Nahrungsmitteln, die für die tägliche Ernährung empfohlen werden und sich unterstützend auf das Abnehmen auswirken. Auch schwerwiegende Störungen des Stoffwechsels, beispielsweise Zöliakie, lassen sich durch die Blutanalyse aufdecken.

   

Welche Vorteile liefert die ganzheitliche Blutanalyse und kann ich durch sie meine körperliche Vitalität steigern? Und dies alles, obwohl ich mich satt essen darf?

Welche Vorteile liefert die ganzheitliche Blutanalyse und kann ich durch sie meine körperliche Vitalität steigern? Und dies alles, obwohl ich mich satt essen darf?  Das Sattessen ist Teil der Therapie, denn ohne diese angenehme Begleiterscheinung ist jede Diät und jeder Abnehm-Versuch sinnlos. Dies unterscheidet die Ernährungsweise aufgrund der ganzheitlichen Blutuntersuchung von den übrigen Diäten und macht letztendlich auch ihren großen Vorteil und Erfolg aus. Kein Verzicht und kein Hungern mehr! Und kein Kalorienzählen! Ein individueller Ernährungsplan erstellen lassen ist die Lösung für eine erfolgreiche Reduzierung des Körpergewichts. Hier spielt die konsumierte Menge keine Rolle mehr, und es darf auch geschlemmt und zu allen erdenklichen Zeiten gegessen werden. Einzig wichtig ist es, den speziell zugeschnittenen Plan einzuhalten. Dies dürfte allerdings angesichts der angenehmen Vorschriften keine Schwierigkeit darstellen. Die gesunde und ausgewogene Ernährungsform wird sich schon bald als unverzichtbar erweisen und jeden Gedanken an irgendwelche Abnehm-Präparate oder Schlankheitsmittel verdrängen.

   

Hungern, seelische Unausgeglichenheit und das Gefühl des zwangsweisen Verzichts sind die schlimmsten Feinde jeder Diät. Das Scheitern ist hier vorprogrammiert.

Hungern, seelische Unausgeglichenheit und das Gefühl des zwangsweisen Verzichts sind die schlimmsten Feinde jeder Diät. Das Scheitern ist hier vorprogrammiert. Abnehmen unter herkömmlichen Bedingungen muss misslingen, denn Hungern hat etwas mit Entbehrung und Verzicht zu tun, während das Sattsein zu Wohlbehagen führt. Klar, dass jeder Mensch das angenehme Gefühl sucht und Entbehrungen meidet. Und falls es doch mit dem Abnehmen geklappt hat, tritt der Jojo-Effekt ein und die ganze Plagerei war umsonst. Auch das vernunftmäßige Vergegenwärtigen, dass es sich bei einer Diät um eine zeitlich begrenzte Sache handelt und man sich dann – gewichtsmäßig erleichtert – umso wohler fühlt, führt nicht zum Ziel. So leicht lässt sich unsere Gefühlswelt nicht überlisten. Eine Diät kann also nur dann gelingen, wenn kein Verzicht nötig ist und damit auch keine Missempfindungen entstehen. Die ideale Lösung bietet hier die ganzheitliche Blutdiagnostik.

   

Viele Diäten versprechen schnelle Gewichtsreduktion. Aber sind sie auch gesund und ist garantiert, dass man das erreichte Wunschgewicht halten kann?

Viele Diäten versprechen schnelle Gewichtsreduktion. Aber sind sie auch gesund und ist garantiert, dass man das erreichte Wunschgewicht halten kann? So manche Diät wird angepriesen als Wunderdiät. Und dieses Image hält sich jahrelang und verleiht dieser Diätform etwas Besonderes. Der Umstand, dass sich Diätkuren über Generationen hinweg bewahren können, hat letztlich mit ihrer Wirkung und ihrem Erfolg nichts zu tun. Lediglich beweist es, dass viele Menschen – sowohl heutige als auch diejenigen aus früheren Zeiten – mit dem gleichen Problem kämpfen, nämlich mit Übergewicht und dem Wunsch, dieses auf möglichst einfache und schnelle Weise loszuwerden. Doch die Diäten gleichen sich und sind teilweise auch austauschbar. So zielen sie letztlich alle auf eine ballaststoffreiche und mengenmäßig eingeschränkte Ernährung hin. Besser ist es allerdings, den Stoffwechsel beim Abnehmen zu berücksichtigen, da dieser ganz eng mit der Gewichtsreduktion verbunden ist. Ein Ernährungsplan zum Abnehmen, der aufgrund einer Analyse des Stoffwechsels erstellt wurde und die persönlichen Eigenheiten berücksichtigt, ist für ein gezieltes Abnehmen deshalb unentbehrlich.

   

Der Stoffwechsel reguliert unseren Energiehaushalt und ist entscheidend hinsichtlich Gesundheit und Vitalität. Die genaue, individuelle Stoffwechselanalyse hilft bei der Gesunderhaltung.

Der Stoffwechsel reguliert unseren Energiehaushalt und ist entscheidend hinsichtlich Gesundheit und Vitalität. Die genaue, individuelle Stoffwechselanalyse hilft bei der Gesunderhaltung.  Was versteht man eigentlich unter Stoffwechsel? Viele Menschen haben hier nur sehr ungenaue Vorstellungen und setzen Stoffwechsel mit Verdauung gleich. Doch die Verdauung betrifft lediglich die Organe Magen und Darm. Die hier der Nahrung entzogenen Nährstoffe gelangen ins Blut und setzen damit den eigentlichen Stoffwechsel in Gang: Kohlenhydrate werden in Einfachzucker umgewandelt, Eiweiße in Aminosäuren und Fette – beispielsweise Triglyceride und Cholesterin – unter Mithilfe des Gallensekrets in feinste Fettpartikel. Und die wertvollen Mineralstoffe werden ebenfalls der Nahrung entzogen und über den Blutkreislauf weiter transportiert. Allesamt sind diese Stoffe Lieferanten für die Energie, die unsere Organe, Knochen und Muskeln benötigen. Der Stoffwechsel ist deshalb für die Steuerung des Energiehaushalts verantwortlich und der eigentliche Garant für Gesundheit und Gesunderhaltung. Deshalb kann eine Stoffwechsel Regulation entscheidend für die Lebensqualität sein.

   

Gesunde Ernährung ist ein sicheres Mittel, sich gegen gesundheitliche Beeinträchtigungen zu wappnen. Die Lösung: Individueller Ernährungsplan erstellen lassen!

Gesunde Ernährung ist ein sicheres Mittel, sich gegen gesundheitliche Beeinträchtigungen zu wappnen. Die Lösung: Individueller Ernährungsplan erstellen lassen! Dass der Nahrungsmittelunverträglichkeiten Bluttest funktioniert, beweisen viele zufriedene Patienten, denen Magnolija Vita geholfen hat. Dieses Unternehmen ist durch die Zusammenarbeit von Ärzten und Heilpraktikern sowie einem Labor erfolgreich und hat die Themen Wohlbefinden und Vitalität in sein Leitbild einbezogen. Besonders viele Menschen haben sich der Methode dieses Unternehmens deshalb angeschlossen, weil sie ihr ungesundes Übergewicht abbauen und ihre Vitalität steigern wollten. Ein individueller Ernährungsplan erstellen lassen durch Magnolija Vita gehört deshalb zu den wirksamen Methoden. In einem der vielen Vorträge kann man sich informieren. Aber auch persönlicher Kontakt zu einem Therapeuten dieses Unternehmens verspricht Unterstützung bei der Bekämpfung von Leiden. Weitere Möglichkeiten, sich über die Wirkung der Blutanalyse zu informieren, liefern die diversen erhältlichen Schriften. Aber sicherlich sind die Blutdiagnostik und der Ernährungsplan zum Abnehmen das zentrale und erfolgversprechendste Angebot von Magnolija Vita.

   

Wie äußert sich eine Nahrungsmittelunverträglichkeit und woran erkenne ich sie? Welches sind die Symptome, Risiken und Folgeerscheinungen einer solchen Unverträglichkeit?

Wie äußert sich eine Nahrungsmittelunverträglichkeit und woran erkenne ich sie? Welches sind die Symptome, Risiken und Folgeerscheinungen einer solchen Unverträglichkeit? Eine geschädigte Darmschleimhaut ist anfällig für verschiedene Angriffe. Beispielsweise für Viren, aber auch für Schwermetalle und andere Giftstoffe. Ebenso hinterlassen Antibiotika ihre Spuren im Darm, genauso wie bewiesen ist, dass Stress sich negativ und schädigend auf ein intaktes Verdauungssystem auswirkt. Eine erhöhte Durchlässigkeit von Schadstoffen ist die Folge. Sie werden vom Immunsystem als Eindringlinge identifiziert und bekämpft: Das Immunsystem nimmt seinen Dienst durch die Bildung von Antikörpern auf. Diese Antikörper können aber auch verantwortlich sein für bestimmte Unverträglichkeiten und Krankheiten. Häufig treten grippale Symptome auf, die aber eben nicht als Zeichen für Unverträglichkeiten erkannt werden, welche dadurch letztlich unentdeckt bleiben. Eine Blutuntersuchung liefert eindeutige Ergebnisse und sollte bei Verdacht auf Unverträglichkeit von Nahrungsmitteln angewandt werden. Dadurch können Nahrungsmittel, welche für die Symptome verantwortlich sind, zukünftig gemieden werden, was zur gesundheitlichen Stabilisierung führt.

   

Mit welchem Ergebnis lässt sich nach der Durchführung einer ganzheitlichen Blutdiagnostik rechnen und welche Auswirkungen hat ein ganzheitlicher Bluttest auf die Gesunderhaltung?

Mit welchem Ergebnis lässt sich nach der Durchführung einer ganzheitlichen Blutdiagnostik rechnen und welche Auswirkungen hat ein ganzheitlicher Bluttest auf die Gesunderhaltung? Ein ganzheitlicher Bluttest kann dazu dienen, bestimmten Leiden und Unverträglichkeiten entgegenzuwirken. Dazu gehören Störungen im Verdauungssystem, also in Magen und Darm, beispielsweise Völlegefühl und Sodbrennen. Die wichtigen Werte von Blutzucker und auch andere Blutwerte lassen sich optimal einstellen und damit verbessern. Hauterkrankungen und Allergien gehören ebenfalls zu den Störungen, die mittels ganzheitlichem Bluttest geheilt oder gemildert wurden. Allgemein lässt sich sagen, dass die sogenannten Zivilisationskrankheiten in positiver Weise beeinflusst werden. Damit gewinnt jeder Betroffene ein Stück Lebensqualität und Lebensfreude. Denn beides ist untrennbar mit einer stabilen Gesundheit verbunden. Durch die ganzheitliche Blutanalyse lässt sich die Vitalität steigern. Ein wichtiger Vorteil, der für jeden Mensch Bedeutung besitzt. Und nicht nur diejenigen, die sich gesund fühlen, sollten sich Aufschluss über ihren Stoffwechsel geben lassen, sondern letztlich alle, denen ihre Gesundheit am Herzen liegt.

   

Die Blutanalyse ist wichtiger Bestandteil der Blutdiagnostik. Doch was genau wird hierbei untersucht und in welcher Weise können die Ergebnisse beim Abnehmen helfen?

Die Blutanalyse ist wichtiger Bestandteil der Blutdiagnostik. Doch was genau wird hierbei untersucht und in welcher Weise können die Ergebnisse beim Abnehmen helfen? Blutdiagnostik ist ein durchaus aufwändiges Verfahren liefert mittels der Blutanalyse aber wichtige Erkenntnisse dahingehend, welche Nahrungsmittel verträglich sind, beziehungsweise welche Nährstoffe der Körper speichern kann und welche nicht. Untersuchungen der normalen Werte stehen zunächst an, also die Ermittlung der Leberwerte, des Cholesterins und der Triglyceride. Insgesamt werden 22 Blutwerte analysiert, die Aufschluss darüber geben, welche Nahrungsmittel vertragen und optimal ausgewertet werden. Somit erhält jeder Untersuchte Informationen darüber, welche Nahrungsmittel geeignet sind und gut verstoffwechselt werden können und welche Nahrungsmittel besser zu umgehen sind. Dieses spezielle Nahrungsmittel-Spektrum dient beispielsweise als Grundlage für einen Ernährungsplan zum Abnehmen. Weiterhin werden 90 der wichtigsten Nahrungsmittel nach dem spezifischen IgG 1-4 auf Unverträglichkeiten untersucht. Ein spezieller Nahrungsmittelunverträglichkeiten Bluttest untersucht weiterhin die Glutenunverträglichkeit. Die ganzheitliche Blutanalyse kann auf diese Weise Hinweise auf das Vorhandensein einer Zöliakie liefern.

   

Was versteht man unter ganzheitlicher Blutdiagnostik und wie hilft die ganzheitliche Blutdiagnostik mir dabei, gesund und ohne zermürbende Hungergefühle abzunehmen?

Was versteht man unter ganzheitlicher Blutdiagnostik und wie hilft die ganzheitliche Blutdiagnostik mir dabei, gesund und ohne zermürbende Hungergefühle abzunehmen? Zu den großen Annehmlichkeiten und Vorteilen dieser Methode gehören viele Erscheinungen, die bei den übrigen Diäten und Abnehmkuren für Abbruch und Scheitern verantwortlich waren. Beispielsweise Hunger und Verzicht. Diese spielen nun keine Rolle mehr. Hungergefühle werden nicht auftreten, da man sich mit der Methode der ganzheitlichen Blutdiagnostik durchaus satt essen – und damit wohlfühlen - darf. Hier spielen die Kalorien keine Rolle mehr und ihr Zählen darf getrost vernachlässigt werden. Auch die Menge der täglich konsumierten Mahlzeiten ist unerheblich, genauso wie die Essenszeiten. Als Nahrungsmittel kommen lediglich die natürlichen Dinge in Betracht, keine Pillen, Wundermittel oder speziellen Abnehm-Präparate. Deshalb gilt diese Form der Ernährung auch als besonders gesund und ausgewogen und sollte von daher bei keinem Vorhaben, abzunehmen und Kilos abzubauen, fehlen.

   

Warum ist es so schwer, abzunehmen? Und wenn es doch geklappt hat, einige Kilos loszuwerden, tritt der gefürchtete Jojo-Effekt ein. Woran liegt das?

Warum ist es so schwer, abzunehmen? Und wenn es doch geklappt hat, einige Kilos loszuwerden, tritt der gefürchtete Jojo-Effekt ein. Woran liegt das? Wer hat nicht bereits so manche Diät ausprobiert und nach kurzer Zeit wieder aufgegeben, weil der Hunger zu groß wurde? Sicherlich kennen die meisten dieses Gefühl. Satt sein hat etwas mit Zufriedenheit und Wohlgefühl zu tun, Hungern dagegen mit Entbehrung und Verzicht. Da hilft es auch nicht, sich mittels der Vernunft klarzumachen, dass das Abnehmen eigentlich nur ein Verzicht auf begrenzte Zeit darstellt. Jede Diät, die mit Hungern und Verzicht auf Nahrung und Genussmittel verbunden ist, muss zwangsläufig über kurz oder lang scheitern. Daher kann erfolgreiches und dauerhaftes Abnehmen nur dann erfolgen, wenn diese Prozedur nicht mit Entbehrungen und unguten Missempfindungen verbunden ist. Und auch der bekannte Jojo-Effekt – normalerweise Folgeerscheinung der meisten Diäten – würde im Fall einer erfolgreichen Gewichtsreduktion natürlich ausbleiben. Doch wie sollte es funktionieren? Die Zauberwörter heißen: ganzheitliche Blutdiagnostik und individuelle Stoffwechselanalyse.

   

Wie ernährt man sich idealerweise gesund? Und was ist von den vielen Wunderdiäten, die allerorts angepriesen werden und raschen Gewichtsverlust versprechen, zu halten?

Wie ernährt man sich idealerweise gesund? Und was ist von den vielen Wunderdiäten, die allerorts angepriesen werden und raschen Gewichtsverlust versprechen, zu halten? underdiäten gibt es viele, und so manche haben fast Kultstatus erlangt. Das bedeutet aber nicht unbedingt, dass sie besonders erfolgversprechend sind, sondern verrät lediglich, wie viele Menschen sich mit dem Wunsch, endlich abzunehmen, herumplagen. Letztlich aber laufen alle herkömmlichen Diäten auf das Gleiche hinaus, nämlich darauf, weniger – dafür aber ballaststoffreicher - zu essen. Doch das Abnehmen hängt ganz eng mit der Stoffwechselregulation und ihrer speziellen Ausprägung zusammen. Hier ist jeder Mensch anders. Nicht alle Menschen vertragen beispielsweise bestimmte Nahrungsmittel gleichermaßen gut. Manche reagieren empfindlich auf Milchprodukte, wieder andere können manche Obstsorte nicht genießen, ohne Probleme zu bekommen. Jeder Mensch ist hinsichtlich seiner Veranlagung verschieden, und dies trifft in einem besonderen Maß auch auf den Stoffwechsel zu. Deshalb ist es wichtig, eine individuelle Stoffwechselanalyse durchzuführen. Nur auf diese Weise erhält man Aufschluss über seinen körperlichen Gegebenheiten.

   

Ein gesundes Verdauungssystem schafft die besten Voraussetzungen für einen gesunden Stoffwechsel. Doch was versteht man eigentlich unter Stoffwechsel?

Ein gesundes Verdauungssystem schafft die besten Voraussetzungen für einen gesunden Stoffwechsel. Doch was versteht man eigentlich unter Stoffwechsel? Unter Verdauung und Stoffwechsel ist nicht das Gleiche zu verstehen, selbst wenn viele Menschen dies gleichsetzen. Ein gesundes Verdauungssystem schafft die Voraussetzung für einen ausgeglichenen und gesunden Stoffwechsel. Die Verdauung selbst spielt sich in den Organen Magen und Darm ab, wo der Nahrung die Nährstoffe entnommen und diese aufgespalten werden. Vom Darm aus gelangen sie dann in den Blutkreislauf und können hier von den Zellen aufgenommen und verstoffwechselt werden. Dies führt dazu, dass Kohlenhydrate in Einfachzucker und Eiweiße in Aminosäuren umgewandelt werden. Der Fettstoffwechsel dagegen lässt Fettsäuren und Glyceride entstehen. Aber auch die wichtigen Mineralstoffe – beispielsweise Magnesium oder Kalzium – stehen den Muskeln und Knochen über den Blutkreislauf zur Verfügung. Pauschal lässt sich also sagen, dass der Stoffwechsel Regulation und Steuerung unseres Energiehaushalts betreibt und daher unverzichtbar ist für Vitalität und Gesundheit.

   

 

Letzte Änderung: 20.01.2020 09:03:36

Gesunde Ernährung ist ein sicheres Mittel, sich gegen gesundheitliche Beeinträchtigungen zu wappnen. Die Lösung: Individueller Ernährungsplan erstellen lassen!

Dass der Nahrungsmittelunverträglichkeiten Bluttest funktioniert, beweisen viele zufriedene Patienten, denen Magnolija Vita geholfen hat. Dieses Unternehmen ist durch die Zusammenarbeit von Ärzten und Heilpraktikern sowie einem Labor erfolgreich und hat die Themen Wohlbefinden und Vitalität in sein Leitbild einbezogen. Besonders viele Menschen haben sich der Methode dieses Unternehmens deshalb angeschlossen, weil sie ihr ungesundes Übergewicht abbauen und ihre Vitalität steigern wollten. Ein individueller Ernährungsplan erstellen lassen durch Magnolija Vita gehört deshalb zu den wirksamen Methoden. In einem der vielen Vorträge kann man sich informieren. Aber auch persönlicher Kontakt zu einem Therapeuten dieses Unternehmens verspricht Unterstützung bei der Bekämpfung von Leiden. Weitere Möglichkeiten, sich über die Wirkung der Blutanalyse zu informieren, liefern die diversen erhältlichen Schriften. Aber sicherlich sind die Blutdiagnostik und der Ernährungsplan zum Abnehmen das zentrale und erfolgversprechendste Angebot von Magnolija Vita.
Iss jeden Tag einen Apfel und Du wirst ein langes und gesundes Leben haben!

 

Wie eine sinnvolle Gewichtsreduzierung ohne „Jo-Jo-Effekt“ funktioniert

Wie eine sinnvolle Gewichtsreduzierung ohne „Jo-Jo-Effekt“ funktioniert.  Der gescheite Ernährungsplan zum Abnehmen ist meist ein schwerwiegendes Unterfangen; besonders dann, wenn er aus Zeitschriften stammt oder anderen unqualifizierten Quellen, die hohe Leserquoten erreichen müssen und nur kurzfristig wirken. Wer wirklich abnehmen möchte oder vielleicht auch muss, sollte vorher einen gesundheitlichen, medizinischen Check-up durchführen lassen. Die Gefahr, einer bestehenden Mangelernährung wird nicht besser, wenn dem Körper vermehrt Nahrung entzogen wird. .Auch hier haben sich die durchdachten und anerkannten Methoden von Magnolija-Vita bewährt: Die Blutanalyse zeigt deutlich, mit welchen Mängeln oder Überschüssen der Körper zu kämpfen hat; die anschliessende Diagnostik klärt darüber auf, ob angesetztes Übergewicht möglicherweise auf eine Erkrankung zurückzuführen ist; eine Stoffwechselanalyse hilft dabei, den Verdauungsprozess besser zu kontrollieren und ein ausgewogener, auf den jeweiligen Patienten/Kunden abgestimmter Ernährungsplan, schenkt neue Energie und lässt gleichzeitig die Pfunde purzeln.

 

   

Vital bis ins hohe Alter durch gesunde Ernährung?

Vital bis ins hohe Alter durch gesunde Ernährung? Durch eine gesunde Lebensweise können wir unsere Vitalwerte steigern. Halten wir diese Lebensgewohnheiten eine zeitlang durch, bedankt sich unser Körper artig und erteilt uns Bestnoten. Nun gut, je älter wir werden, desto verbrauchter ist die Hülle. Aber auch eine alte Banane kann schmecken! Wichtig ist hierbei die richtige Lagerung. Wer sich nicht für eine ausgewogenen Ernährung begeistern kann und die Beschwerdebriefe seines Körpers ignoriert, wird im Leben meist nicht mit einem Bachelor in Sachen Gesundheit abschließen. Der Weg in ein zufriedenes, beschwerdefreies Leben beginnt auf unseren Tellern und in unseren Gläsern und Tassen. Wer nicht weiß, wie er diesen Weg am besten beschreiten soll, ist bei Magnolija-Vita genau richtig. Aber können wir unsere Vitalität nur durch Umstellung der Ernährung steigern? Diese Frage kann man ganz klar bejahen! Wissenschaftliche Untersuchungsergebnisse zeigen weltweit, dass unsere Vitalität wesentlich von der Zufuhr unserer Nahrung abhängt.

   

Der Ernährungsplan, an den sich Jeder hält..

Der Ernährungsplan, an den sich Jeder hält. Wer seine Ernährung verändern möchte, um persönliche Ziele, wie Beschwerdefreiheit, Agilität, oder eigene Ziele, wie die Reduzierung von Gewicht zu erreichen, braucht für gewöhnlich einen Plan. Magnolija-Vita hat sich als verlässlicher Partner in der Umsetzung ernährungsbedingter Ziele bewährt. Um auch langfristige Zufriedenheit zu generieren, reicht es allerdings nicht, ein Zielmanagement aufzubauen, welches sich nicht auf alle Bedürfnisse und Wünsche des Patienten/Kunden stützt. Neben den gesundheitlichen Aspekten sind weitere, wichtige Merkmale, wie „Tägliche Verfügbarkeit“, „ Zeitliche Einnahmen“ und natürlich auch entscheidende Kriterien, wie „Lieblingsgerichte“ zu berücksichtigen. Dieses gelingt nur mit einem individuellen Ernährungsplan, der profane Dinge, wie Arbeitszeit, Esskultur oder/und den täglichen, individuellen Rhythmus eines jeden Einzelnen von uns berücksichtigt. Ein Ernährungsplan, der uns ein gesundes und glückliches Leben verspricht, ist tatsächlich eine der vielen Möglichkeiten auf dem Weg dorthin und kann zumindest eins: Er macht unseren Körper glücklich und hält ihn vital.

   

Stoffwechsel Regulation

Stoffwechsel Regulation.  Wenn wir auf eine Gruppe von Menschen treffen, wie beispielsweise im Berufsleben, ist das Zusammenspiel der einzelnen Charaktere wichtig und kann eine entscheidende Rolle dabei spielen, ob wir etwas gewinnen oder verlieren. Der Körper besteht ebenfalls aus verschiedenen Komponenten und macht eigentlich nichts anderes, als uns deutlich zu sagen, was er will oder was er ablehnt. Im Beruf werden unsere Fehler meist direkt korrigiert, nur bei uns schauen wir nicht so genau hin. Dabei ist es so einfach, wieder zu Energie und Leistungsstärke, Lebenswille oder gar zu eigenen Erfolgen zu gelangen. Magnolija-Vita bietet hierzu viele Möglichkeiten an. Ein Ansatz aus diesem Portfolio bietet die Stoffwechselregulation, die sich die Ergebnisse einer genauen Analyse und Diagnostik zunutze macht. Hierbei wird genauestens darauf geachtet, ob und welche Unverträglichkeiten beim Patienten vorliegen und welche Nahrungsmittel verantwortlich für seine Beschwerden sind.

   

Stoffwechselanalysen sind medizinisch sinnvoll

Stoffwechselanalysen sind medizinisch sinnvoll. Unser Stoffwechsel spielt eine wichtige Rolle in unserem Leben. Plötzliche Veränderungen spüren wir meist deutlich. Diese machen sich meistens durch Unwohlsein, Krämpfe oder Schmerzen im Bereich des Bauches bemerkbar. Die Folgen sind unangenehm: Durchfälle, Blähungen, Verstopfungen oder/und eine allgemeine Schwäche sind mögliche Anzeichen, die auf eine solche Erkrankung hindeuten können. Dann braucht der Patient dringend Klarheit!. Eine individuelle Stoffwechselanalyse kann hier helfen. In der Medizin nimmt sie deshalb eine wichtige Rolle bei der Diagnostik von ernährungsbedingten Störungen des Körpers ein. Dabei ist diese Methode zur Bekämpfung von Beschwerden und ernährungsbedingten Erkrankungen mittels einer Blutprobe keine aufwendige Sache. Die Ursachen der Beschwerden des einzelnen Patienten können so sicher diagnostiziert werden und in einem speziellen, individuellen Ernährungsplan schnell korrigiert werden. Der Patient fühlt sich wieder wohl und leistungsstark und kann so in seinem Leben wieder aktiv Freude empfinden. Die individuelle Stoffwechselanalyse von Magnolija-Vita wird in der gängigen Praxis seit Jahren erfolgreich eingesetzt und ist inzwischen eine bekannte und wissenschaftlich anerkannte Methode zu einem gesunden und glücklichen Leben.

   

Testverfahren zur Erkennung von Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Testverfahren zur Erkennung von Nahrungsmittelunverträglichkeiten.  Der „Nahrungsmittelunverträglichkeiten Bluttest“ stellt heute eine wichtige Erkenntnis im Rahmen der Behandlung von Beschwerden dar, die mit Unwohlsein oder gar Schmerzen einhergehen können. Im Vergleich zu früher, als die Nahrungskette weniger vielfältig, dafür aber chemisch weniger belastet war, als heute, konnte dem Patienten lediglich der Ratschlag erteilt werden, bestimmte Lebensmittel wegzulassen oder durch Zubereitung entsprechend zu verändern. Heute weiß man, dass neben der Zubereitung von Lebensmitteln auch die Herstellung eine wichtige Rolle spielt. Zudem gibt es viele Produkte, die aufgrund ihrer Zusammensetzung dem eigentlichen „Corpus delicti“ im Ergebnis gleich kommen; aber eben diesen Stoff, der beispielsweise Krämpfe auslöst, ausschliessen. Getreideprodukte haben sich oftmals als Übeltäter entlarvt; diese Unverträglichkeit von Gluten sind für Patienten ein wahrhaftiges Übel, welches in der klassischen Praxis immer wieder auftaucht. Daher sind individuell aufgestellte Ernährungspläne, die nach einer Blutdiagnostik erstellt werden, wertvoll und bereichern das Leben des Patienten in einem hohe Maße.

   

Ganzheitliche Blutdiagnostik?

Ganzheitliche Blutdiagnostik? Die „Ganzheitliche Blutdiagnostik“ ist der erste und wichtige Schritt in ein beschwerdefreies und gesundes Leben.Die Ergebnisse der Blutanalyse und dem ganzheitlichen Bluttest geben letztlich Auskunft über die zukünftige Ernährung des Patienten. Daraufhin kann erst eine Diagnose gestellt werden, die für den Patienten eine einschneidende Richtungsweisung in Sachen Gesundheit sein kann. Häufig werden im Rahmen dieser Diagnostikverfahren Unverträglichkeiten festgestellt, die den Patienten bereits seit langer Zeit, manchmal von Geburt an, quälen. Für die Ernährungs-Experten von Magnilija-Vita ist sind diese Verfahren ein wichtiger Grundsatz in der Unterstützung und Verbesserung der Lebensqualität eines Patienten. Die Werte zeigen dabei ein klares Bild der „Inneren Verhältnisse“ im Körper eines Menschen und informieren sicher über eine mögliche Mangelernährung. Dringende Massnahmen, die zur Verbesserung der Gesundheit und des Wohlbefindens des Patienten beitragen, können nun zeitgerecht umgesetzt werden.

   

Diagnostik und Testverfahren steht an oberster Stelle,Stelle, um dauerhaft gesund zu bleiben.

Diagnostik und Testverfahren steht an oberster Stelle,Stelle, um dauerhaft gesund zu bleiben.  Ob ganzheitliche Blutanalyse oder ganzheitlicher Bluttest; Wissenschaft beginnt immer mit der Ermittlung medizinisch, messbarer Werte, um die Situation des Körpers einwandfrei beurteilen zu können. Daher sind solche Untersuchungen, für Menschen, die zukünftig bewusst und gesund leben sollen, ein absolutes Muss. Der Arzt kann so feststellen, wo mögliche Defizite in der Versorgung des Körpers liegen, welche Anforderungen vorliegen und auch welche möglichen Risiken bestehen. Daher sind in der gängigen Praxis diese Art der Blutuntersuchungen für beide Seiten ein wichtiger Bestandteil des zukünftigen Ernährungsplans. Nicht selten erlebt der Patient dabei eine Überraschung. Oftmals ist ihm nämlich gar nicht bewusst, welcher Mangel oder Überfluss er seinem Körper im Laufe seines Lebens zugeführt hat. Er spürt lediglich die Symptome, die ihn dazu bewegt haben, über mögliche Fehler seiner Ernährung nachzudenken. Aber erst nach genauer Auswertung dieser Testverfahren, kann der Arzt eine sichere Auskunft über die Ursachen ernährungsbedingter Beschwerden des Patienten geben und ihn so dauerhaft von seinen Problemen befreien.

   

Der Schlüssel zum Wohlbefinden liegt im Ernährungsplan, der alle Beeinträchtigungen berücksichtigt und sich ganz der körperlichen Disposition widmet.

Der Schlüssel zum Wohlbefinden liegt im Ernährungsplan, der alle Beeinträchtigungen berücksichtigt und sich ganz der körperlichen Disposition widmet. Es ist ein großer Vorteil und Gewinn für die gesunde Lebensweise, dass man durch die Untersuchung des Blutes Rückschlüsse auf gesundheitlichen Beeinträchtigungen und Gefahren erlangen kann. Und dass dieses Verfahren gut und sicher funktioniert, beweisen viele Erfolgsgeschichten. Die Firma Magnolija Vita hat sich auf diese ganzheitliche Form der Therapie spezialisiert. Ärzte, Heilpraktiker und ein Labor widmen sich ihr mit all ihrem Wissen und ihrer Erfahrung. Einen individuellen Ernährungsplan kann sich der Patient erstellen lassen und in vielen Vorträgen Wissenswertes zum Thema Abnehmen auf ganzheitliche Weise erfahren. Der direkte Kontakt mit den Therapeuten ermöglicht es, individuelle Fälle zu besprechen und beispielsweise über die Blutdiagnostik Empfehlungen zur Ernährungsweise und zum Abbau des Übergewichts und ungesunder Ernährungsfaktoren zu erhalten. Aber auch die vielen angebotenen Schriften informieren über die erfolgreiche und zukunftsweisende Methode von Magnolija Vita.

   

Nahrungsmittelunverträglichkeiten kommen heutzutage häufig vor. Tendenz steigend. Doch wodurch werden sie ausgelöst und wie äußern sich die Symptome?

Nahrungsmittelunverträglichkeiten kommen heutzutage häufig vor. Tendenz steigend. Doch wodurch werden sie ausgelöst und wie äußern sich die Symptome?  Einerseits kann sich Stress sehr negativ auf die Funktion des Verdauungssystems auswirken, andererseits sorgen aber auch Viren für Schaden. Sogar Antibiotika können ihre Spuren hinterlassen und den Verdauungstrakt schwächen. Diese Schwächung wirkt sich in erster Linie durch eine erhöhte Durchlässigkeit von schädigenden Stoffen aus. Das Immunsystem reagiert hier mit der Bildung von Antikörpern, die aber wiederum Auslöser für beispielsweise allergische Reaktionen sein können. Und da diese unter Umständen den Symptomen eines grippalen Infekts ähneln, werden sie nicht gleich erkannt und können sich im Körper festsetzen. Eine Blutuntersuchung gibt hier unzweifelhaften Aufschluss und spürt Unverträglichkeiten und Abwehrmaßnahmen des Körpers auf. Für eine völlige Gesundung und ein wiederhergestelltes Wohlbefinden ist diese ganzheitliche Untersuchung deshalb von hohem Nutzen und sollte bei jeglichem Verdacht auf eine vorliegende Unverträglichkeit angewandt werden.

   

Die Durchführung des Bluttests und die Lebensweise gemäß Ernährungsplan wurde absolviert. Doch wie geht es weiter und ist der Jojo-Effekt wirklich gänzlich ausgeschlossen?

Die Durchführung des Bluttests und die Lebensweise gemäß Ernährungsplan wurde absolviert. Doch wie geht es weiter und ist der Jojo-Effekt wirklich gänzlich ausgeschlossen? Die Ernährungsweise nach der Analyse des Bluttests ist eine Möglichkeit für ein dauerhaftes und gesundes Essverhalten. Nicht nur während der akuten Zeit des Abbaus der ersten Kilos soll sie die Ernährungsform darstellen, sondern auch darüber hinaus. Dass dies kein Problem darstellt, liegt an der ausgewogenen und individuell geformten Zusammenstellung der Nahrung. Doch durch den ganzheitlichen Bluttest wurden nicht nur die bekömmlichen und gut auswertbaren Nahrungsmittel festgestellt, sondern darüber hinaus ebenfalls diejenigen, die eine große gesundheitliche Gefahr darstellen können. Manche Nahrungsmittel zum Beispiel enthalten Stoffe, die für allergische Reaktionen oder Störungen im Magen- Darmsystem zuständig sind und besser gemieden werden sollten. Auch Hauterkrankungen können durch bestimmte Inhaltsstoffe hervorgerufen werden. Im schlimmsten Fall können weiterhin Diabetes oder Zöliakie festgestellt werden. Das gesamte gesundheitliche Gefahrenpotential zu erkennen ist ebenfalls Aufgabe der ganzheitlichen Blutanalyse.

   

Sich trotz Diät satt essen und auf das Zählen von Kalorien verzichten: Dies sind die angenehmen Begleiterscheinungen der ganzheitlichen Blutdiagnostik.

Sich trotz Diät satt essen und auf das Zählen von Kalorien verzichten: Dies sind die angenehmen Begleiterscheinungen der ganzheitlichen Blutdiagnostik. Man muss das Prinzip der Blutanalyse verstehen, um überzeugt zu sein. Dabei ist es ganz einfach und auch für den Laien verständlich. In einem aufwändigen Verfahren wird hierbei untersucht, welche Nahrungsmittel vom Körper vertragen werden und wie es mit Auswertung und Speicherung der Nährstoffe läuft. Die Leberwerte werden hierbei einbezogen, ebenso Cholesterin und Triglyceride. Weiterhin bezieht sich die Untersuchung auf mehr als 20 weitere Werte, die ebenfalls in die Analyse einfließen und Aufschluss über die körperlichen Gegebenheiten liefern. Auch die Fragen welche Nahrungsmittel vertragen werden und welche besser nicht konsumiert werden sollten, sind Gegenstand der ganzheitlichen Untersuchung. Die Auswertung all dieser Einzeluntersuchungen liefert ein Spektrum an Nahrungsmitteln, die für die tägliche Ernährung empfohlen werden und sich unterstützend auf das Abnehmen auswirken. Auch schwerwiegende Störungen des Stoffwechsels, beispielsweise Zöliakie, lassen sich durch die Blutanalyse aufdecken.

   

Welche Vorteile liefert die ganzheitliche Blutanalyse und kann ich durch sie meine körperliche Vitalität steigern? Und dies alles, obwohl ich mich satt essen darf?

Welche Vorteile liefert die ganzheitliche Blutanalyse und kann ich durch sie meine körperliche Vitalität steigern? Und dies alles, obwohl ich mich satt essen darf?  Das Sattessen ist Teil der Therapie, denn ohne diese angenehme Begleiterscheinung ist jede Diät und jeder Abnehm-Versuch sinnlos. Dies unterscheidet die Ernährungsweise aufgrund der ganzheitlichen Blutuntersuchung von den übrigen Diäten und macht letztendlich auch ihren großen Vorteil und Erfolg aus. Kein Verzicht und kein Hungern mehr! Und kein Kalorienzählen! Ein individueller Ernährungsplan erstellen lassen ist die Lösung für eine erfolgreiche Reduzierung des Körpergewichts. Hier spielt die konsumierte Menge keine Rolle mehr, und es darf auch geschlemmt und zu allen erdenklichen Zeiten gegessen werden. Einzig wichtig ist es, den speziell zugeschnittenen Plan einzuhalten. Dies dürfte allerdings angesichts der angenehmen Vorschriften keine Schwierigkeit darstellen. Die gesunde und ausgewogene Ernährungsform wird sich schon bald als unverzichtbar erweisen und jeden Gedanken an irgendwelche Abnehm-Präparate oder Schlankheitsmittel verdrängen.

   

Hungern, seelische Unausgeglichenheit und das Gefühl des zwangsweisen Verzichts sind die schlimmsten Feinde jeder Diät. Das Scheitern ist hier vorprogrammiert.

Hungern, seelische Unausgeglichenheit und das Gefühl des zwangsweisen Verzichts sind die schlimmsten Feinde jeder Diät. Das Scheitern ist hier vorprogrammiert. Abnehmen unter herkömmlichen Bedingungen muss misslingen, denn Hungern hat etwas mit Entbehrung und Verzicht zu tun, während das Sattsein zu Wohlbehagen führt. Klar, dass jeder Mensch das angenehme Gefühl sucht und Entbehrungen meidet. Und falls es doch mit dem Abnehmen geklappt hat, tritt der Jojo-Effekt ein und die ganze Plagerei war umsonst. Auch das vernunftmäßige Vergegenwärtigen, dass es sich bei einer Diät um eine zeitlich begrenzte Sache handelt und man sich dann – gewichtsmäßig erleichtert – umso wohler fühlt, führt nicht zum Ziel. So leicht lässt sich unsere Gefühlswelt nicht überlisten. Eine Diät kann also nur dann gelingen, wenn kein Verzicht nötig ist und damit auch keine Missempfindungen entstehen. Die ideale Lösung bietet hier die ganzheitliche Blutdiagnostik.

   

Viele Diäten versprechen schnelle Gewichtsreduktion. Aber sind sie auch gesund und ist garantiert, dass man das erreichte Wunschgewicht halten kann?

Viele Diäten versprechen schnelle Gewichtsreduktion. Aber sind sie auch gesund und ist garantiert, dass man das erreichte Wunschgewicht halten kann? So manche Diät wird angepriesen als Wunderdiät. Und dieses Image hält sich jahrelang und verleiht dieser Diätform etwas Besonderes. Der Umstand, dass sich Diätkuren über Generationen hinweg bewahren können, hat letztlich mit ihrer Wirkung und ihrem Erfolg nichts zu tun. Lediglich beweist es, dass viele Menschen – sowohl heutige als auch diejenigen aus früheren Zeiten – mit dem gleichen Problem kämpfen, nämlich mit Übergewicht und dem Wunsch, dieses auf möglichst einfache und schnelle Weise loszuwerden. Doch die Diäten gleichen sich und sind teilweise auch austauschbar. So zielen sie letztlich alle auf eine ballaststoffreiche und mengenmäßig eingeschränkte Ernährung hin. Besser ist es allerdings, den Stoffwechsel beim Abnehmen zu berücksichtigen, da dieser ganz eng mit der Gewichtsreduktion verbunden ist. Ein Ernährungsplan zum Abnehmen, der aufgrund einer Analyse des Stoffwechsels erstellt wurde und die persönlichen Eigenheiten berücksichtigt, ist für ein gezieltes Abnehmen deshalb unentbehrlich.

   

Der Stoffwechsel reguliert unseren Energiehaushalt und ist entscheidend hinsichtlich Gesundheit und Vitalität. Die genaue, individuelle Stoffwechselanalyse hilft bei der Gesunderhaltung.

Der Stoffwechsel reguliert unseren Energiehaushalt und ist entscheidend hinsichtlich Gesundheit und Vitalität. Die genaue, individuelle Stoffwechselanalyse hilft bei der Gesunderhaltung.  Was versteht man eigentlich unter Stoffwechsel? Viele Menschen haben hier nur sehr ungenaue Vorstellungen und setzen Stoffwechsel mit Verdauung gleich. Doch die Verdauung betrifft lediglich die Organe Magen und Darm. Die hier der Nahrung entzogenen Nährstoffe gelangen ins Blut und setzen damit den eigentlichen Stoffwechsel in Gang: Kohlenhydrate werden in Einfachzucker umgewandelt, Eiweiße in Aminosäuren und Fette – beispielsweise Triglyceride und Cholesterin – unter Mithilfe des Gallensekrets in feinste Fettpartikel. Und die wertvollen Mineralstoffe werden ebenfalls der Nahrung entzogen und über den Blutkreislauf weiter transportiert. Allesamt sind diese Stoffe Lieferanten für die Energie, die unsere Organe, Knochen und Muskeln benötigen. Der Stoffwechsel ist deshalb für die Steuerung des Energiehaushalts verantwortlich und der eigentliche Garant für Gesundheit und Gesunderhaltung. Deshalb kann eine Stoffwechsel Regulation entscheidend für die Lebensqualität sein.

   

Gesunde Ernährung ist ein sicheres Mittel, sich gegen gesundheitliche Beeinträchtigungen zu wappnen. Die Lösung: Individueller Ernährungsplan erstellen lassen!

Gesunde Ernährung ist ein sicheres Mittel, sich gegen gesundheitliche Beeinträchtigungen zu wappnen. Die Lösung: Individueller Ernährungsplan erstellen lassen! Dass der Nahrungsmittelunverträglichkeiten Bluttest funktioniert, beweisen viele zufriedene Patienten, denen Magnolija Vita geholfen hat. Dieses Unternehmen ist durch die Zusammenarbeit von Ärzten und Heilpraktikern sowie einem Labor erfolgreich und hat die Themen Wohlbefinden und Vitalität in sein Leitbild einbezogen. Besonders viele Menschen haben sich der Methode dieses Unternehmens deshalb angeschlossen, weil sie ihr ungesundes Übergewicht abbauen und ihre Vitalität steigern wollten. Ein individueller Ernährungsplan erstellen lassen durch Magnolija Vita gehört deshalb zu den wirksamen Methoden. In einem der vielen Vorträge kann man sich informieren. Aber auch persönlicher Kontakt zu einem Therapeuten dieses Unternehmens verspricht Unterstützung bei der Bekämpfung von Leiden. Weitere Möglichkeiten, sich über die Wirkung der Blutanalyse zu informieren, liefern die diversen erhältlichen Schriften. Aber sicherlich sind die Blutdiagnostik und der Ernährungsplan zum Abnehmen das zentrale und erfolgversprechendste Angebot von Magnolija Vita.

   

Wie äußert sich eine Nahrungsmittelunverträglichkeit und woran erkenne ich sie? Welches sind die Symptome, Risiken und Folgeerscheinungen einer solchen Unverträglichkeit?

Wie äußert sich eine Nahrungsmittelunverträglichkeit und woran erkenne ich sie? Welches sind die Symptome, Risiken und Folgeerscheinungen einer solchen Unverträglichkeit? Eine geschädigte Darmschleimhaut ist anfällig für verschiedene Angriffe. Beispielsweise für Viren, aber auch für Schwermetalle und andere Giftstoffe. Ebenso hinterlassen Antibiotika ihre Spuren im Darm, genauso wie bewiesen ist, dass Stress sich negativ und schädigend auf ein intaktes Verdauungssystem auswirkt. Eine erhöhte Durchlässigkeit von Schadstoffen ist die Folge. Sie werden vom Immunsystem als Eindringlinge identifiziert und bekämpft: Das Immunsystem nimmt seinen Dienst durch die Bildung von Antikörpern auf. Diese Antikörper können aber auch verantwortlich sein für bestimmte Unverträglichkeiten und Krankheiten. Häufig treten grippale Symptome auf, die aber eben nicht als Zeichen für Unverträglichkeiten erkannt werden, welche dadurch letztlich unentdeckt bleiben. Eine Blutuntersuchung liefert eindeutige Ergebnisse und sollte bei Verdacht auf Unverträglichkeit von Nahrungsmitteln angewandt werden. Dadurch können Nahrungsmittel, welche für die Symptome verantwortlich sind, zukünftig gemieden werden, was zur gesundheitlichen Stabilisierung führt.

   

Mit welchem Ergebnis lässt sich nach der Durchführung einer ganzheitlichen Blutdiagnostik rechnen und welche Auswirkungen hat ein ganzheitlicher Bluttest auf die Gesunderhaltung?

Mit welchem Ergebnis lässt sich nach der Durchführung einer ganzheitlichen Blutdiagnostik rechnen und welche Auswirkungen hat ein ganzheitlicher Bluttest auf die Gesunderhaltung? Ein ganzheitlicher Bluttest kann dazu dienen, bestimmten Leiden und Unverträglichkeiten entgegenzuwirken. Dazu gehören Störungen im Verdauungssystem, also in Magen und Darm, beispielsweise Völlegefühl und Sodbrennen. Die wichtigen Werte von Blutzucker und auch andere Blutwerte lassen sich optimal einstellen und damit verbessern. Hauterkrankungen und Allergien gehören ebenfalls zu den Störungen, die mittels ganzheitlichem Bluttest geheilt oder gemildert wurden. Allgemein lässt sich sagen, dass die sogenannten Zivilisationskrankheiten in positiver Weise beeinflusst werden. Damit gewinnt jeder Betroffene ein Stück Lebensqualität und Lebensfreude. Denn beides ist untrennbar mit einer stabilen Gesundheit verbunden. Durch die ganzheitliche Blutanalyse lässt sich die Vitalität steigern. Ein wichtiger Vorteil, der für jeden Mensch Bedeutung besitzt. Und nicht nur diejenigen, die sich gesund fühlen, sollten sich Aufschluss über ihren Stoffwechsel geben lassen, sondern letztlich alle, denen ihre Gesundheit am Herzen liegt.

   

Die Blutanalyse ist wichtiger Bestandteil der Blutdiagnostik. Doch was genau wird hierbei untersucht und in welcher Weise können die Ergebnisse beim Abnehmen helfen?

Die Blutanalyse ist wichtiger Bestandteil der Blutdiagnostik. Doch was genau wird hierbei untersucht und in welcher Weise können die Ergebnisse beim Abnehmen helfen? Blutdiagnostik ist ein durchaus aufwändiges Verfahren liefert mittels der Blutanalyse aber wichtige Erkenntnisse dahingehend, welche Nahrungsmittel verträglich sind, beziehungsweise welche Nährstoffe der Körper speichern kann und welche nicht. Untersuchungen der normalen Werte stehen zunächst an, also die Ermittlung der Leberwerte, des Cholesterins und der Triglyceride. Insgesamt werden 22 Blutwerte analysiert, die Aufschluss darüber geben, welche Nahrungsmittel vertragen und optimal ausgewertet werden. Somit erhält jeder Untersuchte Informationen darüber, welche Nahrungsmittel geeignet sind und gut verstoffwechselt werden können und welche Nahrungsmittel besser zu umgehen sind. Dieses spezielle Nahrungsmittel-Spektrum dient beispielsweise als Grundlage für einen Ernährungsplan zum Abnehmen. Weiterhin werden 90 der wichtigsten Nahrungsmittel nach dem spezifischen IgG 1-4 auf Unverträglichkeiten untersucht. Ein spezieller Nahrungsmittelunverträglichkeiten Bluttest untersucht weiterhin die Glutenunverträglichkeit. Die ganzheitliche Blutanalyse kann auf diese Weise Hinweise auf das Vorhandensein einer Zöliakie liefern.

   

Was versteht man unter ganzheitlicher Blutdiagnostik und wie hilft die ganzheitliche Blutdiagnostik mir dabei, gesund und ohne zermürbende Hungergefühle abzunehmen?

Was versteht man unter ganzheitlicher Blutdiagnostik und wie hilft die ganzheitliche Blutdiagnostik mir dabei, gesund und ohne zermürbende Hungergefühle abzunehmen? Zu den großen Annehmlichkeiten und Vorteilen dieser Methode gehören viele Erscheinungen, die bei den übrigen Diäten und Abnehmkuren für Abbruch und Scheitern verantwortlich waren. Beispielsweise Hunger und Verzicht. Diese spielen nun keine Rolle mehr. Hungergefühle werden nicht auftreten, da man sich mit der Methode der ganzheitlichen Blutdiagnostik durchaus satt essen – und damit wohlfühlen - darf. Hier spielen die Kalorien keine Rolle mehr und ihr Zählen darf getrost vernachlässigt werden. Auch die Menge der täglich konsumierten Mahlzeiten ist unerheblich, genauso wie die Essenszeiten. Als Nahrungsmittel kommen lediglich die natürlichen Dinge in Betracht, keine Pillen, Wundermittel oder speziellen Abnehm-Präparate. Deshalb gilt diese Form der Ernährung auch als besonders gesund und ausgewogen und sollte von daher bei keinem Vorhaben, abzunehmen und Kilos abzubauen, fehlen.

   

Warum ist es so schwer, abzunehmen? Und wenn es doch geklappt hat, einige Kilos loszuwerden, tritt der gefürchtete Jojo-Effekt ein. Woran liegt das?

Warum ist es so schwer, abzunehmen? Und wenn es doch geklappt hat, einige Kilos loszuwerden, tritt der gefürchtete Jojo-Effekt ein. Woran liegt das? Wer hat nicht bereits so manche Diät ausprobiert und nach kurzer Zeit wieder aufgegeben, weil der Hunger zu groß wurde? Sicherlich kennen die meisten dieses Gefühl. Satt sein hat etwas mit Zufriedenheit und Wohlgefühl zu tun, Hungern dagegen mit Entbehrung und Verzicht. Da hilft es auch nicht, sich mittels der Vernunft klarzumachen, dass das Abnehmen eigentlich nur ein Verzicht auf begrenzte Zeit darstellt. Jede Diät, die mit Hungern und Verzicht auf Nahrung und Genussmittel verbunden ist, muss zwangsläufig über kurz oder lang scheitern. Daher kann erfolgreiches und dauerhaftes Abnehmen nur dann erfolgen, wenn diese Prozedur nicht mit Entbehrungen und unguten Missempfindungen verbunden ist. Und auch der bekannte Jojo-Effekt – normalerweise Folgeerscheinung der meisten Diäten – würde im Fall einer erfolgreichen Gewichtsreduktion natürlich ausbleiben. Doch wie sollte es funktionieren? Die Zauberwörter heißen: ganzheitliche Blutdiagnostik und individuelle Stoffwechselanalyse.

   

Wie ernährt man sich idealerweise gesund? Und was ist von den vielen Wunderdiäten, die allerorts angepriesen werden und raschen Gewichtsverlust versprechen, zu halten?

Wie ernährt man sich idealerweise gesund? Und was ist von den vielen Wunderdiäten, die allerorts angepriesen werden und raschen Gewichtsverlust versprechen, zu halten? underdiäten gibt es viele, und so manche haben fast Kultstatus erlangt. Das bedeutet aber nicht unbedingt, dass sie besonders erfolgversprechend sind, sondern verrät lediglich, wie viele Menschen sich mit dem Wunsch, endlich abzunehmen, herumplagen. Letztlich aber laufen alle herkömmlichen Diäten auf das Gleiche hinaus, nämlich darauf, weniger – dafür aber ballaststoffreicher - zu essen. Doch das Abnehmen hängt ganz eng mit der Stoffwechselregulation und ihrer speziellen Ausprägung zusammen. Hier ist jeder Mensch anders. Nicht alle Menschen vertragen beispielsweise bestimmte Nahrungsmittel gleichermaßen gut. Manche reagieren empfindlich auf Milchprodukte, wieder andere können manche Obstsorte nicht genießen, ohne Probleme zu bekommen. Jeder Mensch ist hinsichtlich seiner Veranlagung verschieden, und dies trifft in einem besonderen Maß auch auf den Stoffwechsel zu. Deshalb ist es wichtig, eine individuelle Stoffwechselanalyse durchzuführen. Nur auf diese Weise erhält man Aufschluss über seinen körperlichen Gegebenheiten.

   

Ein gesundes Verdauungssystem schafft die besten Voraussetzungen für einen gesunden Stoffwechsel. Doch was versteht man eigentlich unter Stoffwechsel?

Ein gesundes Verdauungssystem schafft die besten Voraussetzungen für einen gesunden Stoffwechsel. Doch was versteht man eigentlich unter Stoffwechsel? Unter Verdauung und Stoffwechsel ist nicht das Gleiche zu verstehen, selbst wenn viele Menschen dies gleichsetzen. Ein gesundes Verdauungssystem schafft die Voraussetzung für einen ausgeglichenen und gesunden Stoffwechsel. Die Verdauung selbst spielt sich in den Organen Magen und Darm ab, wo der Nahrung die Nährstoffe entnommen und diese aufgespalten werden. Vom Darm aus gelangen sie dann in den Blutkreislauf und können hier von den Zellen aufgenommen und verstoffwechselt werden. Dies führt dazu, dass Kohlenhydrate in Einfachzucker und Eiweiße in Aminosäuren umgewandelt werden. Der Fettstoffwechsel dagegen lässt Fettsäuren und Glyceride entstehen. Aber auch die wichtigen Mineralstoffe – beispielsweise Magnesium oder Kalzium – stehen den Muskeln und Knochen über den Blutkreislauf zur Verfügung. Pauschal lässt sich also sagen, dass der Stoffwechsel Regulation und Steuerung unseres Energiehaushalts betreibt und daher unverzichtbar ist für Vitalität und Gesundheit.

   

 

Letzte Änderung: 03.02.2020 11:07:17

Gesundheit und Vitalität sind die höchsten Güter. Es bedeutet ein großes Stück Lebensqualität, gesund zu sein. Doch nicht immer gelingt dies. Wo liegen die Ursachen?

 

Gesunde Ernährung ist ein sicheres Mittel, sich gegen gesundheitliche Beeinträchtigungen zu wappnen. Die Lösung: Individueller Ernährungsplan erstellen lassen!

Gesunde Ernährung ist ein sicheres Mittel, sich gegen gesundheitliche Beeinträchtigungen zu wappnen. Die Lösung: Individueller Ernährungsplan erstellen lassen! Dass der Nahrungsmittelunverträglichkeiten Bluttest funktioniert, beweisen viele zufriedene Patienten, denen Magnolija Vita geholfen hat. Dieses Unternehmen ist durch die Zusammenarbeit von Ärzten und Heilpraktikern sowie einem Labor erfolgreich und hat die Themen Wohlbefinden und Vitalität in sein Leitbild einbezogen. Besonders viele Menschen haben sich der Methode dieses Unternehmens deshalb angeschlossen, weil sie ihr ungesundes Übergewicht abbauen und ihre Vitalität steigern wollten. Ein individueller Ernährungsplan erstellen lassen durch Magnolija Vita gehört deshalb zu den wirksamen Methoden. In einem der vielen Vorträge kann man sich informieren. Aber auch persönlicher Kontakt zu einem Therapeuten dieses Unternehmens verspricht Unterstützung bei der Bekämpfung von Leiden. Weitere Möglichkeiten, sich über die Wirkung der Blutanalyse zu informieren, liefern die diversen erhältlichen Schriften. Aber sicherlich sind die Blutdiagnostik und der Ernährungsplan zum Abnehmen das zentrale und erfolgversprechendste Angebot von Magnolija Vita.

   

Wie äußert sich eine Nahrungsmittelunverträglichkeit und woran erkenne ich sie? Welches sind die Symptome, Risiken und Folgeerscheinungen einer solchen Unverträglichkeit?

Wie äußert sich eine Nahrungsmittelunverträglichkeit und woran erkenne ich sie? Welches sind die Symptome, Risiken und Folgeerscheinungen einer solchen Unverträglichkeit? Eine geschädigte Darmschleimhaut ist anfällig für verschiedene Angriffe. Beispielsweise für Viren, aber auch für Schwermetalle und andere Giftstoffe. Ebenso hinterlassen Antibiotika ihre Spuren im Darm, genauso wie bewiesen ist, dass Stress sich negativ und schädigend auf ein intaktes Verdauungssystem auswirkt. Eine erhöhte Durchlässigkeit von Schadstoffen ist die Folge. Sie werden vom Immunsystem als Eindringlinge identifiziert und bekämpft: Das Immunsystem nimmt seinen Dienst durch die Bildung von Antikörpern auf. Diese Antikörper können aber auch verantwortlich sein für bestimmte Unverträglichkeiten und Krankheiten. Häufig treten grippale Symptome auf, die aber eben nicht als Zeichen für Unverträglichkeiten erkannt werden, welche dadurch letztlich unentdeckt bleiben. Eine Blutuntersuchung liefert eindeutige Ergebnisse und sollte bei Verdacht auf Unverträglichkeit von Nahrungsmitteln angewandt werden. Dadurch können Nahrungsmittel, welche für die Symptome verantwortlich sind, zukünftig gemieden werden, was zur gesundheitlichen Stabilisierung führt.

   

Mit welchem Ergebnis lässt sich nach der Durchführung einer ganzheitlichen Blutdiagnostik rechnen und welche Auswirkungen hat ein ganzheitlicher Bluttest auf die Gesunderhaltung?

Mit welchem Ergebnis lässt sich nach der Durchführung einer ganzheitlichen Blutdiagnostik rechnen und welche Auswirkungen hat ein ganzheitlicher Bluttest auf die Gesunderhaltung? Ein ganzheitlicher Bluttest kann dazu dienen, bestimmten Leiden und Unverträglichkeiten entgegenzuwirken. Dazu gehören Störungen im Verdauungssystem, also in Magen und Darm, beispielsweise Völlegefühl und Sodbrennen. Die wichtigen Werte von Blutzucker und auch andere Blutwerte lassen sich optimal einstellen und damit verbessern. Hauterkrankungen und Allergien gehören ebenfalls zu den Störungen, die mittels ganzheitlichem Bluttest geheilt oder gemildert wurden. Allgemein lässt sich sagen, dass die sogenannten Zivilisationskrankheiten in positiver Weise beeinflusst werden. Damit gewinnt jeder Betroffene ein Stück Lebensqualität und Lebensfreude. Denn beides ist untrennbar mit einer stabilen Gesundheit verbunden. Durch die ganzheitliche Blutanalyse lässt sich die Vitalität steigern. Ein wichtiger Vorteil, der für jeden Mensch Bedeutung besitzt. Und nicht nur diejenigen, die sich gesund fühlen, sollten sich Aufschluss über ihren Stoffwechsel geben lassen, sondern letztlich alle, denen ihre Gesundheit am Herzen liegt.

   

Die Blutanalyse ist wichtiger Bestandteil der Blutdiagnostik. Doch was genau wird hierbei untersucht und in welcher Weise können die Ergebnisse beim Abnehmen helfen?

Die Blutanalyse ist wichtiger Bestandteil der Blutdiagnostik. Doch was genau wird hierbei untersucht und in welcher Weise können die Ergebnisse beim Abnehmen helfen? Blutdiagnostik ist ein durchaus aufwändiges Verfahren liefert mittels der Blutanalyse aber wichtige Erkenntnisse dahingehend, welche Nahrungsmittel verträglich sind, beziehungsweise welche Nährstoffe der Körper speichern kann und welche nicht. Untersuchungen der normalen Werte stehen zunächst an, also die Ermittlung der Leberwerte, des Cholesterins und der Triglyceride. Insgesamt werden 22 Blutwerte analysiert, die Aufschluss darüber geben, welche Nahrungsmittel vertragen und optimal ausgewertet werden. Somit erhält jeder Untersuchte Informationen darüber, welche Nahrungsmittel geeignet sind und gut verstoffwechselt werden können und welche Nahrungsmittel besser zu umgehen sind. Dieses spezielle Nahrungsmittel-Spektrum dient beispielsweise als Grundlage für einen Ernährungsplan zum Abnehmen. Weiterhin werden 90 der wichtigsten Nahrungsmittel nach dem spezifischen IgG 1-4 auf Unverträglichkeiten untersucht. Ein spezieller Nahrungsmittelunverträglichkeiten Bluttest untersucht weiterhin die Glutenunverträglichkeit. Die ganzheitliche Blutanalyse kann auf diese Weise Hinweise auf das Vorhandensein einer Zöliakie liefern.

   

Was versteht man unter ganzheitlicher Blutdiagnostik und wie hilft die ganzheitliche Blutdiagnostik mir dabei, gesund und ohne zermürbende Hungergefühle abzunehmen?

Was versteht man unter ganzheitlicher Blutdiagnostik und wie hilft die ganzheitliche Blutdiagnostik mir dabei, gesund und ohne zermürbende Hungergefühle abzunehmen? Zu den großen Annehmlichkeiten und Vorteilen dieser Methode gehören viele Erscheinungen, die bei den übrigen Diäten und Abnehmkuren für Abbruch und Scheitern verantwortlich waren. Beispielsweise Hunger und Verzicht. Diese spielen nun keine Rolle mehr. Hungergefühle werden nicht auftreten, da man sich mit der Methode der ganzheitlichen Blutdiagnostik durchaus satt essen – und damit wohlfühlen - darf. Hier spielen die Kalorien keine Rolle mehr und ihr Zählen darf getrost vernachlässigt werden. Auch die Menge der täglich konsumierten Mahlzeiten ist unerheblich, genauso wie die Essenszeiten. Als Nahrungsmittel kommen lediglich die natürlichen Dinge in Betracht, keine Pillen, Wundermittel oder speziellen Abnehm-Präparate. Deshalb gilt diese Form der Ernährung auch als besonders gesund und ausgewogen und sollte von daher bei keinem Vorhaben, abzunehmen und Kilos abzubauen, fehlen.

   

Warum ist es so schwer, abzunehmen? Und wenn es doch geklappt hat, einige Kilos loszuwerden, tritt der gefürchtete Jojo-Effekt ein. Woran liegt das?

Warum ist es so schwer, abzunehmen? Und wenn es doch geklappt hat, einige Kilos loszuwerden, tritt der gefürchtete Jojo-Effekt ein. Woran liegt das? Wer hat nicht bereits so manche Diät ausprobiert und nach kurzer Zeit wieder aufgegeben, weil der Hunger zu groß wurde? Sicherlich kennen die meisten dieses Gefühl. Satt sein hat etwas mit Zufriedenheit und Wohlgefühl zu tun, Hungern dagegen mit Entbehrung und Verzicht. Da hilft es auch nicht, sich mittels der Vernunft klarzumachen, dass das Abnehmen eigentlich nur ein Verzicht auf begrenzte Zeit darstellt. Jede Diät, die mit Hungern und Verzicht auf Nahrung und Genussmittel verbunden ist, muss zwangsläufig über kurz oder lang scheitern. Daher kann erfolgreiches und dauerhaftes Abnehmen nur dann erfolgen, wenn diese Prozedur nicht mit Entbehrungen und unguten Missempfindungen verbunden ist. Und auch der bekannte Jojo-Effekt – normalerweise Folgeerscheinung der meisten Diäten – würde im Fall einer erfolgreichen Gewichtsreduktion natürlich ausbleiben. Doch wie sollte es funktionieren? Die Zauberwörter heißen: ganzheitliche Blutdiagnostik und individuelle Stoffwechselanalyse.

   

Wie ernährt man sich idealerweise gesund? Und was ist von den vielen Wunderdiäten, die allerorts angepriesen werden und raschen Gewichtsverlust versprechen, zu halten?

Wie ernährt man sich idealerweise gesund? Und was ist von den vielen Wunderdiäten, die allerorts angepriesen werden und raschen Gewichtsverlust versprechen, zu halten? underdiäten gibt es viele, und so manche haben fast Kultstatus erlangt. Das bedeutet aber nicht unbedingt, dass sie besonders erfolgversprechend sind, sondern verrät lediglich, wie viele Menschen sich mit dem Wunsch, endlich abzunehmen, herumplagen. Letztlich aber laufen alle herkömmlichen Diäten auf das Gleiche hinaus, nämlich darauf, weniger – dafür aber ballaststoffreicher - zu essen. Doch das Abnehmen hängt ganz eng mit der Stoffwechselregulation und ihrer speziellen Ausprägung zusammen. Hier ist jeder Mensch anders. Nicht alle Menschen vertragen beispielsweise bestimmte Nahrungsmittel gleichermaßen gut. Manche reagieren empfindlich auf Milchprodukte, wieder andere können manche Obstsorte nicht genießen, ohne Probleme zu bekommen. Jeder Mensch ist hinsichtlich seiner Veranlagung verschieden, und dies trifft in einem besonderen Maß auch auf den Stoffwechsel zu. Deshalb ist es wichtig, eine individuelle Stoffwechselanalyse durchzuführen. Nur auf diese Weise erhält man Aufschluss über seinen körperlichen Gegebenheiten.

   

Ein gesundes Verdauungssystem schafft die besten Voraussetzungen für einen gesunden Stoffwechsel. Doch was versteht man eigentlich unter Stoffwechsel?

Ein gesundes Verdauungssystem schafft die besten Voraussetzungen für einen gesunden Stoffwechsel. Doch was versteht man eigentlich unter Stoffwechsel? Unter Verdauung und Stoffwechsel ist nicht das Gleiche zu verstehen, selbst wenn viele Menschen dies gleichsetzen. Ein gesundes Verdauungssystem schafft die Voraussetzung für einen ausgeglichenen und gesunden Stoffwechsel. Die Verdauung selbst spielt sich in den Organen Magen und Darm ab, wo der Nahrung die Nährstoffe entnommen und diese aufgespalten werden. Vom Darm aus gelangen sie dann in den Blutkreislauf und können hier von den Zellen aufgenommen und verstoffwechselt werden. Dies führt dazu, dass Kohlenhydrate in Einfachzucker und Eiweiße in Aminosäuren umgewandelt werden. Der Fettstoffwechsel dagegen lässt Fettsäuren und Glyceride entstehen. Aber auch die wichtigen Mineralstoffe – beispielsweise Magnesium oder Kalzium – stehen den Muskeln und Knochen über den Blutkreislauf zur Verfügung. Pauschal lässt sich also sagen, dass der Stoffwechsel Regulation und Steuerung unseres Energiehaushalts betreibt und daher unverzichtbar ist für Vitalität und Gesundheit.

   

 

Letzte Änderung: 09.12.2019 10:13:16