https://find-experts.de

Was ist eigentlich ein Salesmanager und was tut dieser?


Ein Salesmanager hat im Prinzip die Aufgabe Endkunden oder auch Privatkunden Güter, Produkte und Dienstleistungen anzubieten. Wenn es sich bei dem Kunden um einen Privatkunden handelt kürzt man die Geschäftsbeziehung mit B2C, also Business to Customer. Bei einem Geschäft, das vom Salesmanager mit einem Gewerbekunden abläuft redet man von B2B. Hier steht die Abkürzung logischerweise für Business to Business. Der Salesmanager ist also zusammengefasst für das Anbieten und somit auch für das Einleiten des Verkaufs der eigenen Produkte, Güter oder Dienstleistungen zuständig.

Was ist ein Vertriebs-/Verkaufsleiter und welche Aufgaben hat dieser?


Bei einem Vertriebsleiter bzw. einem Verkaufsleiter handelt es sich um eine Person, die für den gesamten Vertrieb bzw. Verkauf verantwortlich ist. Diese Person führt alle Mitarbeiter dieses Bereiches, vor allem im Außen- und im Innendienst. Sie ist zudem in die Gewinnung neuer Mitarbeiter eingebunden und ggf. voll verantwortlich. Sie ist verantwortlich für die Weiterentwicklung der betroffenen Mitarbeiter, ebenso für das Erreichen und erfüllen der Unternehmenspläne und Ziele bei Umsatz und Ertrag. Zudem bestimmt sie die Vertriebsstrategie bzw. ist maßgeblich an deren Gestaltung beteiligt. Sie ist Unterstützer und Förderer der jeweiligen Mitarbeiter. Oft wird ein Vertriebs- bzw. Verkaufsleiter auch als verantwortlicher Salesmanager bezeichnet.

Was ist ein Vertriebsingenieure/Vertriebstechniker und was macht dieser genau?


Der Vertriebsingenieur oder Vertriebstechniker wird im Englischen auch Sales Engineer genannt. In erster Linie ist ein Vertriebsingenieure oder Vertriebstechniker für die Vermarktung der von technisch erklärungsbedürftigen Produkten, Gütern oder Dienstleistungen, die das Unternehmen anbietet oder produziert, verantwortlich. Es werden von diesen Mitarbeitern aber auch noch einige weitere Kompetenzen erwartet, da es sich um einen sehr abwechslungsreichen Beruf handelt. Wenn man in einem Unternehmen zum Vertriebsingenieure oder Vertriebstechniker ernannt werden will, braucht es bei den meisten ein abgeschlossenes Studium in passenden Bereichen.

Was ist ein Rekrutingexperte, englisch recruiting expert?


Ein Rekrutingexperte ist darauf spezialisiert, für Unternehmen gezielt neue Mitarbeiter zu suchen, zu finden, zu gewinnen und zu binden. Dabei ist es seine Aufgabe, fachliche und menschlich zum jeweiligen Unternehmen passende Mitarbeiter zu suchen und zu präsentieren. Er ist flexibel und in der Lage, eine Suche als Gesamtes oder in Teilaufgaben zu übernehmen. Er verfügt über eine bewährte Strategie in der jeweiligen Vorgehensweise mit sehr guten Erfolgsaussichten. Seine Arbeitsweise erfolgt in enger Abstimmung und im Austausch mit seinem Auftraggeber. Der Rekrutierungsexperte, englisch recruiting expert genannt, gewährleistet für seine Auftraggeber durch sein Können und seine Erfahrung exakt die Mitarbeiter zu suchen und zu finden, die diese sich wünschen, wirklich wollen und brauchen.

Was ist ein technischer Leiter und welche Aufgaben hat dieser innerhalb des Unternehmens?


Zum Verantwortungsbereich des technischen Leiters gehört der gesamte technische Bereich eines Unternehmens, von der Produktentwicklung, die Konstruktion, die Fertigungsplanung und -steuerung, die Gestaltung aller technischer Prozesse, die Fertigung bis zur Logistik Des Weiteren hat der technische Leiter auch Zugriff auf die Ressource Personal. Bei der Personaleinstellung und Auswahl, der Planung und Einteilung der Mitarbeiter, ist der technische Leiter innerhalb des Unternehmens eingebunden. In den meisten Fällen ist der Technische Leiter auch Mitglied der Geschäftsleitung.

Was ist ein Fertigungsleiter und welche Aufgaben hat dieser zu erledigen?


Der Fertigungsleiter bzw. Fertigungsleiterinnen haben die Aufgabe, die Steuerung der Fertigung in einem Unternehmen zu leiten. Dabei fallen einige Aufgaben wie Personaleinteilung, Personalplanung, Maschineneinsatz, Einsatz der Hilfsmittel, Arbeitssicherheit u.v.m. an, die von einem Fertigungsleiter übernommen werden müssen. Zudem sind diese bei Problemen in dem eigenen Bereich der erste Ansprechpartner für die Mitarbeiter. In erster Linie ist der Fertigungsleiter auch für die Überwachung der Qualität und Einhaltung zugesagter Termine verantwortlich.

Geeignete Mitarbeiter im Internet suchen und finden


Auf dem heutigen Arbeitsmarkt gibt es einige Möglichkeiten, an fähige Mitarbeiter zu gelangen. Gerade nun ist das Internet dabei eine große Börse geworden. Wenn man nach guten und fähigen Mitarbeitern sucht, kann man im Internet eine Stellenbeschreibung aufgeben und abwarten, wer sich darauf bewerben wird. Wenn es dabei keine geeigneten Kandidaten gibt, kann man auch gewisse Agenturen mit der Suche beauftragen. In diesem Fall kann man sich ziemlich sicher sein, dass man einen geeigneten Kandidaten angeboten bekommt. Suchen, finden und binden von Mitarbeitern geht also über das Internet einfach und schnell.

Wie kann man sonst ohne großen Aufwand neue Mitarbeiter gewinnen?


Wenn man als Unternehmen auf der Suche nach neuen Mitarbeitern ist, kann man wie oben schon erwähnt, unterschiedliche Wege gehen, um passende Mitarbeiter zu finden. Wenn man sich dabei nicht auf das Internet beschränken will, kann man auch andere Wege gehen. Vor allem bei Positionen innerhalb eines Unternehmens, die einen hohen Stellenwert haben, kann man zum Beispiel auch in passenden Fachzeitschriften oder Magazinen nach Mitarbeitern suchen. Wenn man davon ausgeht, dass man hier die richtige Zielgruppe findet, können am Ende auch die Bewerbungen unter Umständen deutlich vielversprechender sein. Zudem gibt es noch ganz andere Wege. Mit sogenannten Headhuntern kann man Spezialisten mit der Suche beauftragen. Vor allem, wenn es sich um wichtige Posten handelt, sollte man sich diesen Schritt offenhalten, da so die Erfolgschance sehr hoch ist.

Was ist ein Produktmanager und welche Aufgaben hat dieser genau?


Der Produktmanager ist für ein spezielles Produkt oder Produktlinie zuständig und soll sich in den meisten Fällen genau auf das eine Produkt oder die eine Produktgruppe konzentrieren. Auch wenn der Produktmanager viele Aufgaben hat, ist dieser im Großen und Ganzen für den reibungslosen Ablauf aller anderen Aufgaben zuständig. Die strategische Verantwortung liegt dabei komplett bei dem Produktmanager. Im Alltag hat ein Produktmanager auch viel Kontakt zu Kunden, sodass es hier wichtig ist, dass dieser mit Kunden auch gut kommunikativ umgehen kann. Viele der Manager auf hohen Posten haben immer weniger mit den eigenen Mitarbeitern zu tun. Dies ist in dem Fall des Produktmanagers nicht der Fall. Neben den Kundenkontakten muss der Produktmanager sich zwangsläufig mit einigen Mitarbeitern des eigenen Unternehmens beschäftigen, um diese für seine Aufgaben zu gewinnen.